CDs der Philharmonie


Russian Arias

Vesselina Kasarova   –    Mezzosopran

Pavel Baleff    Dirigent

Wir freuen uns über die positive Resonanz der Klassikszene auf diese CD mit der Mezzosopranistin Vesselina Kasarova. Nach einigen ausgezeichneten Fachkritiken wurde der Tonträger für den International Classical Music Award  nominiert, eine der aktuell bedeutendsten Auszeichnungen des CD-Marktes, die von einem international besetzten Gremium unabhängiger Musikkritiker verliehen wird. Die CD wird bei den Abendveranstaltungen des Orchesters zum Kauf angeboten. Vesselina Kasarova zählt gemeinsam mit Cecilia Bartoli zu den bedeutendsten Mezzosopranistinnen ihres Fachs. Ihre Karriere führte sie an nahezu alle bedeutenden Opernbühnen von der Met  bis zur Wiener Staatsoper  . Schon vor der gemeinsamen CD-Produktion gestalteten wir mit der weltberühmten Mezzosopranistin bereits 6 Konzerte im In- und Ausland. Das Repertoire der CD präsentiert außergewöhnliche Entdeckungen aus dem Opernwerk russischer Komponisten wie Nikolaj Rimskij Korsakoff, Piotr Iljitsch Tschaikowsky, Michail Glinka, Alexander Borodin, Modest Mussorgsky und Alexander Dargomyschky.

CD-Preis: 15,00€ (plus 3€ für Versand)


Adolf Jensen – Orchesterwerke

Pavel Baleff    Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

Der Komponist Adolf Jensen galt bereits zu Lebzeiten als der designierte Nachfolger von Robert Schumann. Er verbrachte seinen letzten Lebensjahre in Baden-Baden und erhielt dort Besuch von seinem Freund Johannes Brahms. Sein Werk ist gekennzeichnet von einer Vielzahl von Liedkompositionen, deren melodische Qualitäten denen von Robert Schumann kaum erkennbar nachstehen. Wir hatten das Glück, in unserem Notenarchiv einige der wenigen Orchesterwerke des Komponisten zu haben. So entstand dieser Tonträger, dessen Repertoire überwiegend zum ersten Mal aufgenommen wurde.

Wir danken der Volksbank Baden-Baden Rastatt für die finanzielle Unterstützung dieser Produktion und dem Label „Genuin“ für die konstruktive Zusammenarbeit.

CD-Preis: 18,90€ (plus 3€ für Versand)


Viola Concerts

Cecil Forsyth  – Frank Martin  – Max Bruch

Mit den drei Werken von Forsyth, Martin und Bruch präsentieren wir Ihnen auf diesem Tonträger drei außergewöhnliche Solowerke für Viola. An unserer Seite hören Sie Hartmut Rohde, der – neben seinen Professuren an der „Universität der Künste Berlin“ und der „Royal Academy of Music London“ – seit vielen Jahren die Meisterklasse der Bratschen unserer „Carl Flesch Akademie“ in Baden-Baden betreut.

Hartmut Rohde  – Viola
Pavel Baleff  – Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

CD-Preis: 10,-€ (plus 3€ für Versand)


Orchestral Music of the Schuncke Family

Hugo Schuncke – Johann Christoph Schuncke – Herrmann Schuncke

Die Schunckes? Erstaunlicherweise gibt es neben den Nachkommen von Johann Sebastian Bach wohl keine Familie, die mehr erfolgreiche Musiker hervorgebracht als die Familie Schuncke. Deshalb haben wir uns gemeinsam mit der Baden-Badener „Michael Schuncke Stiftung“ etwas mit der Pflege des Nachlasses der komponierenden Mitglieder dieser Familie beschäftigt. Eine der wohlklingenden Früchte dieser Aktivität ist diese CD da, die wir gemeinsam mit dem Label Genuin herausgebracht haben.

Yasushi Ideue – Violine
David Pia –  Cello
Robert Langbein –  Horn
Pavel Baleff    Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

CD-Preis: 18,90€ (plus 3€ für Versand in Europa, plus 5€ für Versand nach Übersee)


Piazzolla / Korngold

Astor Piazzolla  Erich Wolfgang Korngold

In unseren Konzerten erleben Sie unseren Konzertmeister Yasushi Ideue mit schöner Regelmäßigkeit als Solisten großer Violinkonzerte. Zwei der Werke, die auf ihn – und uns – dabei die größte Faszination ausgeübt haben, konnten wir auf dieser CD verewigen. Falls Sie sich wundern, dass ein japanischer Violinvirtuose sich mit Verve auf ein werk des argentinischen Bandoneonisten Piazzolla stürzt, sei hier verraten, dass Yasushi längere Zeit mit dem japanischen Bandoneonisten Ryota Komatsu in seinem Tangoensemble zusammenspielte. Wir freuen uns sehr, dass es unserem Tonmeister Günter Appenheimer gelungen ist, aus dem ohnehin grandios instrumentierten Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold ein glitzerndes Meisterwerk zu formen.

Yasushi Ideue  – Violine
Pavel Baleff  – Dirigent

CD-Preis: 10,-€ (plus 3€ für Versand)


Divertimento Concertante

Nino Rota –  Ernest Chausson – Maurice Ravel

Der belgische Kontrabassist Wies de Boevé präsentiert mit dem „Divertimento Concertante“ des italienischen Komponisten Nino Rota eine echte Entdeckung für das Standardrepertoire dieses Instrumentes. Unsere Aufnahme ist weltweit eine der ersten Produktionen dieser reizvollen Komposition. Die koreanische Geigerin Min Hee Lee hat sich mit Chaussons „Poème“ und der „Tzigane“ von Ravel einige bekanntere aber nicht minder außergewöhnlichen Werke ausgewählt. Mit der virtuosen Klasse und reifen Interpretation der beiden Solisten gelang uns hier eine der herausragenden Produktionen der letzten Jahre.

Wies de Boevé  – Kontrabass
Min Hee Lee  – Violine
Pavel Baleff  – Dirigent

CD-Preis: 10,-€ (plus 3€ für Versand)


Granada

Augustín Lara  – Joaquín Rodrigo  – Pablo Sorozábal  – Ruperto Chapí  – Amadeo Vives  – Amadeo Vives  – Reveriano Soutullo Otero /  Juan Vert Carbonell  – Federico Chueca  – José Serrano  – Ruperto Chapí  – José Serrano  – Gerónimo Giménez

Diesen Tonträger produzierten wir anlässlich einer Serie von Konzerten mit dem Tenor Hector Sandoval, der Tänzerin Nina Corti und dem Flamencogitarristen Pepe Justicia. Hector Sandoval präsentiert auf der CD eine Reihe der berühmtesten Arien und Lieder der spanischen Zarzuela und Pepe Justicias authentische Interpretation des „Concierto de Aranjuez“ ist eine echte Bereicherung des Repertoires. Nina Corti verzaubert den „Fandango“ aus der Zarzuela „Dona Francisquita“ mit einem geradezu atemberaubenden Kastagnettensolo.

Héctor Sandoval  – Tenor
Pepe Justicia  – Gitarre
Nina Corti  – Kastagnetten
Werner Stiefel  – Dirigent

CD-Preis:10,-€ (plus 3€ für Versand)


Der Fremersberg

Konradin Kreutzer – Johannes Brahms – Jean-Baptiste Arban – Miloslaw Koennemann

Sie werden Miloslaw Koennemann mit ziemlicher Sicherheit nicht kennen. Er war fast 4 Jahrzehnte Generalmusikdirektor der Philharmonie Baden-Baden. In dieser Periode hat er das Repertoire des Orchesters um viele eigene Arrangements und Kompositionen bereichert. Durch die Wirren der Geschichte sind aus diesem reichen Schatz an Dokumenten damals zeitgenössischer Musik die meisten Werke verloren gegangen. Eines, dessen Klangwelt wir durch Aufführungen bis heute lebendig gehalten haben, ist sicherlich sein Tongemälde „Der Fremersberg“, welches bereits Mark Twain bei einem seiner Besuche in Baden-Baden Vergnügen bereitete. Dieses mit der Geschichte des Orchesters so eng verbundene Musikstück haben wir in das Zentrum dieser CD-Produktion gestellt.
Auch die anderen Kompositionen des Tonträgers haben einen engen Zusammenhang mit Baden-Baden und der Philharmonie. Johannes Brahms war über anderthalb Jahrzehnte regelmäßiger Besucher der Stadt und dirigierte auch höchstpersönlich den damaligen Klangkörper. Konradin Kreutzers „Nachtlager von Granada“ eröffnete das hiesige Theater und Jean-Baptiste Arban gastierte noch zu Koennemanns Zeiten als virtuoser Trompetensolist in den Konzerten des Klangkörpers. Wir danken Matthias Höfs – einem der profiliertesten deutschen Trompetenvirtuosen – für seine geradezu artistische Interpretation des „Karneval in Venedig“.

Matthias Höfs – Trompete
Werner Stiefel    Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

CD-Preis: 9,99€ (plus 3€ für Versand in Europa, plus 5€ für Versand nach Übersee)


Happy Birthday …philharmonisch…

Variationen über das bekannte Geburtstagsständchen von Peter Weiner

Mit seinen Variationen über unser altbekanntes Geburtstagsständchen ist dem Arrangeur Peter Weiner ein echter Wurf gelungen. Man traut angesichts der raffiniert versteckten musikalischen Geburtstagsgrüße buchstäblich seinen Ohren nicht. Weiner trifft mit seinen Adaptionen der Klangwelt der alten Meister tatsächlich ins Schwarze. Wir haben dieses vergnügliche Geburtstagsgeschenk in eine „klingende Glückwunschkarte“ verpackt, auf der man noch genügend Platz für einen netten persönlichen Glückwunsch findet. Ein Kuwert für den Postversand ist auch dabei. Nur eine Briefmarke fehlt.
 
Eigentlich ein perfektes Geburtstagsgeschenk, dass schon viele Freunde gefunden hat.

Werner Stiefel   – Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

Momentan nicht lieferbar!


Johann Strauß Gala

Johann Strauß

In den letzten Jahrzehnten hatten wir das Vergnügen, häufig mit der Sopranistin Natalie Karl auf der Bühne sein zu dürfen. Grund genug, mit dieser begnadeten Sängerin einen wohlklingenden „Strauß“ Wiener Blumen zu binden. Johann Strauß dirigierte die Philharmonie Baden-Baden übrigens höchstpersönlich bei seinen drei Aufenthalten in der Stadt. Fast hätte er den Klangkörper mit zur Weltausstellung nach Paris genommen. Leider nur fast, denn das damalige Orchester hatte zuviel zu tun, um sich solche Reisen zu gönnen. Geblieben ist uns eine intensive Vertrautheit mit der Aufführungskultur dieser Wiener Schmankerln. Und etliche der alten Notenmaterialien aus dieser Zeit.

Natalie Karl – Sopran
Werner Stiefel    Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

CD-Preis: 10,-€ (plus 3€ für Versand)


Broadway Symphony

Leonard Bernstein – Richard Rodger – Kevin Burke – Edward Ellington – George Gershwin – Wayne King – Victor Young – Egbert Van Alstyne – Kurt Weill – Stephen Sondheim

Gemeinsam mit dem genialen Flügelhornsolisten Ack van Rooyen, der kanadischen Sängerin Barbara Leah Meyer, dem Posaunisten Allen Jacobson haben wir uns mit dem Orchester auf ebenso außergewöhnliche wie willkommene Pfade begeben. Hören Sie mal rein. Wir haben das Programm viele Male in ganz Deutschland aufgeführt.

Ack van Rooyen – Flügelhorn
Barbara Leah Meyer  – Gesang
Allen Jacobson  –  Posaune
Edmund Högemann – Klavier
Günter Lenz  –  Bass
Arndt Joosten – Schlagzeug
Klaus Peter Hahn – Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

CD-Preis: 10,-€ (plus 3€ für Versand)


Filmmusik 1991 – 2006

Anlässlich des 10. Jubiläums der Filmmusikakademie in Ludwigsburg hatten wir die Möglichkeit, einige der Werke arrivierter deutscher Filmmusikkomponisten und ehemaliger Absolventen und Dozenten der Akademie aufzunehmen. Herauskommen ist dabei ein durchaus erfreuliches Potpourri sinfonischer Klänge in neuen Kleidern zwischen Hollywood und Donaueschingen. Ein akustischer Besuch lohnt sich.

Karl Albert Geyer  – Dirigent

CD-Preis: 10,-€ (plus 3€ für Versand)


Yasushi Ideue

Unsere 1. CD-Aufnahme mit Yasushi Ideue, dem Konzertmeister des Orchesters.

Antonio Vivaldi – Aus „Le quattro Stagioni“: L’Inverno / Der Winter (Violinkonzert op. 8 Nr. 4 f-Moll)

Wolfgang Amadeus Mozart – Adagio E-Dur KV 261 für Violine und Orchester

Franz Schubert – Polonaise B-Dur D580 für Violine und Orchester

Henri Wieniawsky – „Fantaisie brillante“ op. 20 über Motive aus der Oper „Faust“ von Gounod für Violine und Orchester

Dietrich Erdmann – Concertino für Violine und kleines Orchester

Yasushi Ideue – Violine
Werner Stiefel – Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


Cello-Konzerte

Unsere CD mit dem genialen Cellisten Martin Ostertag präsentiert Kompositionen von Gaspar Cassado und Carl Maria von Weber. Besonders reizvoll ist nicht nur die iberisch temperierte Komposition von Cassado sondern auch die virtusoe Adaption des Weberschen Klarinettenkonzertes für das Violoncello.

Gaspar Cassado – Concerto in d-Moll für Violoncello und Orchester

Carl Maria von Weber Grand Potpourri op. 20 (Konzertstück für Violoncello und Orchester)

Carl Maria von Weber Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur

 

Martin Ostertag   –    Violoncello
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


10. Lions-Preisträgerkonzert

Unsere Kooperation mit den Lions Clubs in und um Baden-Baden ermöglichte uns die Aufnahme dieser beiden Meisterwerke mit den beiden Carl Flesch-Preisträgern des Vorjahres. Feng Ning gewann übrigens den Paganini-Wettbewerb in Genua.

Ludwig van Beethoven  – Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Piotr Iljitsch Tschaikowski – Rokoko-Variationen für Voiloncello und Orchester A-Dur op. 33

Feng Ning – Violine

Anne Yumino Weber    Violoncello

Pavel Baleff    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


9. Lions-Preisträgerkonzert

Auf dieser Aufnahme hören Sie mir Tianwa Yang und Korbinian Altenberger wiederum zwei Carl Flesch Preisträger des Lions Clubs. Ganz interessant: 2014 wurde Tianwa Yang mit einem ECHO Klassik als „Nachwuchskünstlerin des Jahres“ sowie mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. 2015 erhielt sie einen neuerlichen ECHO Klassik, diesmal als „Instrumentalistin des Jahres“.

Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester G-Dur KV 216

Max BruchKonzert für Violine und Orchester g-moll op. 26

Korbinian Altenberger – Violine
Tianwa Yang – Violine
Werner Stiefel    Dirigent
Philharmonie Baden-Baden

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


8. Lions-Preisträgerkonzert

Mirjam Tschopp   –    Violine
Solène Kermarrec  –    Violoncello
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


6. Lions-Preisträgerkonzert

Yoriko Muto  –   Violine
Ulrike Hofmann    Violoncello
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


5. Lions-Preisträgerkonzert

Brigitte Lang  –   Violine
Simone Jandl    Viola
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


4. Lions-Preisträgerkonzert

Simone Zgraggen  –   Violine
Grigori Alumyan    Violoncello
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


3. Lions-Preisträgerkonzert

Annika Thiel  –   Violine
Stefan Faludi    Violoncello
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)


Teufelstanz

Michail Glinka – Joseph Hellmesberger – Jacques Offenbach – Leo Weiner – Dimitri Schostakowitsch – Georges Bizet – Gerónimo Giménez

Roland Härdtner –   Malletinstrumente (Marimba, Vibraphon, Xylophon)
Werner Stiefel    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)

PostFinance Classics 2006

Giuseppe Verdi – Ruggero Leoncavallo – Giacomo Puccini – Umberto Giordano – Charles Gounod – Jules Massenet

Noëmi Nadelmann – Sopran
Zoran Todorovich – Tenor
Yasushi Ideue   –    Violine
Pavel Baleff    Dirigent

CD-Preis: 10,00€ (plus 3€ für Versand)

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen