News

Philharmonie Baden-Baden präsentiert Tastenzauberer

Das heutige Sinfoniekonzert der Philharmonie Baden-Baden steht unter den Zeichen virtuoser Klaviermusik und großorchestral romantischer Klangfarben (Freitag, 20.1.2023, 20.00 Uhr, Kurhaus Baden-Baden, Weinbrennersaal, Konzerteinführung um 19.30 Uhr) Solist des von Chefdirigent Heiko Mathias Förster dirigierten Konzertabends ist der deutsche Klaviervirtuose Joseph Moog.weiterlesen

Ein Jahrzehnt mit Beethoven

Das Quartett Benazét – gebildet aus Solisten der Philharmonie Baden-Baden rund um Konzertmeister Yasushi Ideue – hat sich die Aufführung aller Streichquartette vorgenommen. Ein riesiges Vorhaben, dass sich über fast ein Jahrzehnt erstrecken wird. Am kommenden Freitag findet die nächste Aufführung statt bei der zwei der legendären Kompositionen zur Aufführung kommen werden (Freitag, 13. Januar 2023, 20.00 Uhr, Kurhaus Baden-Baden, Weinbrennersaal) weiterlesen

Johann Strauss in Baden-Baden – Warum?

Hinter den Gastdirigaten des Walzerkönigs Johann Strauss bei der Philharmonie in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts verbirgt sich eine amüsante Vorgeschichte, die irgendwie und irgendwann aus dem Wissen der Öffentlichkeit gefallen ist. Wie konnte es sein, dass der damals bekannteste Musiker der Welt seinen Weg in die hübsche Kleinstadt Baden fand? Im Neujahrskonzert der Philharmonie Baden-Baden geht man auf Spurensuche und der erste Programmteil wirft zunächst ein Streiflicht auf die damalige Zeit (Sonntag, 1. Januar 2023, 11.00 Uhr, Kurhaus Baden-Baden, Weinbrennersaal)weiterlesen

Weihnachtsklassik für die ganze Familie

„Christkindels Classics“ bietet orchestrales Zuckerwerk aus Engelbert Humperdincks Weihnachtsoper „Hänsel und Gretel“, eine Prise Märchenpalast aus dem Ballett „Der Nussknacker“ von Piotr Iljitsch Tschaikowski, fetzig festliche Miniaturen rund um Schlittenglocken und Schneeflöckchen von Julius Fucik, Richard Eilenberg u.a. sowie eine Prise „White Messengers“ des Baden-Badener Komponisten Fabian Joosten.  weiterlesen

Beethovens Fünfte mit der Philharmonie und ein spanischer Starklarinettist

Ludwig van Beethovens kolossales Meisterwerk ist das sinfonische Zentrum der Veranstaltung „Große Klassik 4.0“ mit der Philharmonie Baden-Baden (Freitag, 9. Dezember 2022, 20.00 Uhr (Konzerteinführung um 19.30 Uhr), Kurhaus Baden-Baden, Weinbrennersaal) Solistischer Gast im Programm ist der spanische Klarinettenvirtuose Pablo Barragán, vielfach ausgezeichneter (u.a. ARD-Wettbewerb) Kreativkünstler der neuen Generation. Dirigent Heiko Mathias Förster eröffnet das Konzert mit dem „Siegfried-Idyll“ von Richard Wagner. weiterlesen