News

Carl Flesch Akademie Baden-Baden mit Rekordanmeldungen aus aller Welt

Baden-Baden steht in dieser Woche ganz im Zeichen der Elite des internationalen Streichernachwuchses. Mit der Neukonzeption der traditionsreichen Meisterkurse für Streichinstrumente 2023 explodierte das internationale Interesse der weltbesten Nachwuchssolisten an diesem Meisterkurs regelrecht.

Nachdem sich schon 2023 die Bewerberzahlen verdreifacht hatten, bilanziert die Akademie in diesem Jahr gegenüber den Vorjahren die Versechsfachung der Bewerberzahlen: Fast 300 junge Supertalente aus 56 Ländern bewarben sich um die 30 Ausbildungsplätze in den Meisterklassen der Akademie. Mit den Professoren Kirill Troussov und Boris Kuschnir (Violine), Máté Szűcs (Viola), Kian Soltani (Violoncello), Janne Saksala (Kontrabass) und Saule Tatubaeva (Kammermusik) kümmern sich in der Akademiewoche sechs international renommierte Dozenten um die Vorbereitung der drei Abschlusskonzerte der Akademie. Diese finden statt am Freitag, 12.7.2024 (mit Orchester, 19.30 Uhr im Weinbrennersaal des Kurhauses), am Samstag 13.7.2024 (mit den Kammerensembles der Akademie, 19.30 Uhr, Malersaal des „Maison Messmer“ neben dem Kurhaus) und am Sonntag, 14.7.2024 (mit Orchester und Preisverleihung, 12.00 Uhr, Kurhaus Baden-Baden, Weinbrennersaal) Wie im vergangenen Jahr bietet das Lichtentaler Kloster den perfekten Campus für die internationalen Teilnehmer der Akademie. In fünf Sälen (auch die Lutherkirche und die Klosterschule Lichtental sind dabei) finden die Meisterklassen, Ensembleproben und Vorträge statt, die das Herz der Kurse darstellen. Die Vorträge sind bei freiem Eintritt öffentlich und finden im Kassian-Saal des Klosters statt. Am Montag, 8. Juli, 19.30 Uhr, referiert  Dr. Harald Eggebrecht – Chefredakteur Kultur der Süddeutschen Zeitung – über Musikkritik. Am Mittwoch, 11. Juli 2024, 19.30 Uhr macht sich der amerikanische Journalist und Weltreisende Lawrence Vittes Gedanken über „Musik, Kritik und Baden-Baden“ (Dieser Vortrag ist in englischer Sprache) Am Samstagnachmittag, 15.00 Uhr referiert Dr. Norbert Gertsch (Geschäftsführer des HENLE-Musikverlages) über das Thema „Urtext muss sein“. Konzerttickets gibt es beim Ticketservice in den Kurhauskolonnaden (07221/275233), im Internet und an den Veranstaltungskassen. Ein Abonnement der drei Abschlusskonzerte für insgesamt 50,-€ mit dem Namen „Carl Flesch Special“ erlaubt einen erheblich preisreduzierten Zugang zu den drei Meisterkonzerten der Kurse. Weitere Informationen findet man auf der Website der Philharmonie Baden-Baden www.philharmonie.-baden-baden.de