News

Richard Strauss, Fabian Joosten und Anton Bruckner im Sinfoniekonzert

Eingerahmt von zwei Meisterwerken präsentieren Pavel Baleff – in seinem vorletzten Sinfoniekonzert seiner Amtszeit als Chefdirigent der Philharmonie – und seine Musiker am Freitag, 1. April 2022, die Uraufführung eines Violinkonzertes. Über mehrere Jahre haben der Baden-Badener Komponist Fabian Joosten und Yasushi Ideue – der Konzertmeister des Orchesters – dieses Werk in enger Kooperation maßgeschneidert. Impressionen aus der Natur Baden-Badens lieferten den beiden dabei Grundlagen der Inspiration und Anregung. Pavel Baleff stellt die d-Moll Sinfonie von Anton Bruckner in den Fokus des Konzertabends. Die Komposition ist eigentlich die früheste der titanischen Orchesterkompositionen des Tonschöpfers. Sie trägt in sich die Wurzeln der höchst originellen Kompositionstechnik des Wiener Komponisten. Die „Reverie“ aus der Oper „Intermezzo“ von Richard Strauss eröffnet den Konzertabend, der um 20.00 Uhr im Weinbrennersaal des Kurhauses beginnt.

Karten sind erhältlich in der Tourist-Info am Zubringer und dem Ticketservice in den Kolonnaden am Kurhaus, Telefon 07221/275233, oder über diese Website. Die Abendkasse im Kurhaus öffnet eine Stunde vor Beginn des Konzerts.

Aktuell gilt im Konzertsaal die 3G-Regelung. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Die Nachweise sind unmittelbar vor Einlass in den Konzertsaal erforderlich.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen